Unser Heilgarten hat Preise gewonnen!

Unser therapeutischer Heilgarten für Überlebende von Trauma und Gewalt in Chamchamal hat den iF Social Impact Prize 2020 und den nationalen Energy Globe Award Iraq 2020 gewonnen! Wir freuen uns für diese Anerkennung!

Wir sind die Jiyan Stiftung für Menschenrechte

Im Jahr 2005 eröffneten wir das erste Behandlungszentrum für Überlebende von Folter in der Stadt Kirkuk im Irak. Seitdem haben wir im Nordirak und in Nordsyrien ein Netzwerk von insgesamt zwölf Einrichtungen aufgebaut, in denen jährlich tausende Frauen, Männer und Kinder Unterstützung erhalten.

Heute betreiben wir neun therapeutische Behandlungszentren, einen Heilgarten und eine stationäre Klinik für Yezidische Frauen und Kinder. Unsere mobilen Teams arbeiten in Flüchtlings- und Vertriebenenlagern in abgelegenen Gebieten im Nordirak und in Syrien, wo wir über 60.000 medizinische Fälle behandelt haben und mehr als 35.000 Überlebende von Folter, Trauma und Gewalt psychologisch betreut wurden.

Unsere Programme

Traumahilfe & Gesundheit

 

Recht & Gerechtigkeit

Zivilgesellschaft & Demokratie

Fortbildung & fachliche Qualifizierung

Evaluation & Forschung

Einblicke

Der Irak verabschiedet Gesetz für Jesidinnen

Der Irak verabschiedet Gesetz für Jesidinnen

Endlich wurde ein Gesetz verabschiedet für die Wiedergutmachung des Leids der Jesidinnen, die den IS überlebt haben Im Irak wurde am 1. März 2021 ein Gesetz für Jesidinnen (Yazidi Female Survivors´ Law) verabschiedet, die den Genozid durch den sogenannten Islamischen...

read more
Die Koalition für gerechte Wiedergutmachung (C4JR)

Die Koalition für gerechte Wiedergutmachung (C4JR)

Im Sommer 2014 entführten Kämpfer des so genannten Islamischen Staates (IS) rund 5000 jesidische Frauen und Mädchen sowie Hunderte von Kindern. Viele der Überlebenden sind schwer traumatisiert und benötigen dringend psychologische Unterstützung. In einer im Irak einzigartigen stationären Traumaklini…

read more
Eine Traumaklinik für jesidische Frauen und Mädchen im Irak

Eine Traumaklinik für jesidische Frauen und Mädchen im Irak

Im Sommer 2014 entführten Kämpfer des so genannten Islamischen Staates (IS) rund 5000 jesidische Frauen und Mädchen sowie Hunderte von Kindern. Viele der Überlebenden sind schwer traumatisiert und benötigen dringend psychologische Unterstützung. In einer im Irak einzigartigen stationären Traumaklini…

read more

Wo wir arbeiten

Unsere Standorte

Publikationen

Jiyan Foundation for Human Rights Jahresbericht 2018/19
Jahresbericht 2018/19
Jiyan Foundation for Human Rights Jahresbericht 2015/16
Jahresbericht 2015/16
Jiyan Foundation for Human Rights Our Stories Need To Be Heard
Our Stories Need to be Heard
Jiyan Foundation for Human Rights Zwischen Trauma und Hoffnung
Zwischen Trauma und Hoffnung

Videos

Psychotherapie für IS-Überlebende

Interview zur Übergangsjustiz im Irak

Interkulturelles Jugendnetzwerk im Irak